Silpan Combi

 

Komplexmittel aus Lavamehl, Tonmehl, Granitmehl, pulverisierten Wildkräutern, Honig und SILPAN.

 

Für Bäume, Sträucher, Blumen, Gemüse, Schnittblumen, Rasen und Hydrokulturen und auch ideal für Zimmerpflanzen

Der ideale Zusatzdünger und gleichzeitig ein vorzüglicher Kompoststarter.

 

SILPAN-COMBI gibt viele wichtige Nährstoffe an Boden und Pflanzen ab und hält die Feuchtigkeit länger im Boden. Es ist als Zusatzdünger vor allem für Obstbäume und Sträucher, ebenso auch für Gemüse geeignet. Obst bekommt einen wesentlich würzigeren Eigengeschmack.

Zudem hat sich SILPAN-COMBI als große Hilfe bewährt, wenn Pflanzen von Läusen befallen sind: Man braucht es in diesem Fall nur ganz fein über die betroffenen Stellen, auf die Umgebung und den Erdboden zu stäuben oder streuen. (Tipp: Nehmen Sie dazu einen alten Strumpf.)

Wer allerdings regelmäßig SILPAN flüssig benutzt, wird dieses Problem bald nicht mehr haben, denn SILPAN flüssig entgiftet die Pflanzen und macht sie aufnahme- und widerstandsfähig.

Wenn Ihr Boden sehr ausgelaugt ist, empfiehlt es sich, SILPAN-COMBI und SILPAN flüssig im wöchentlichen Wechsel zu geben (im Zeitraum von 5 Wochen, beginnend mit SILPAN flüssig).

Im Garten und bei Baumkulturen:
Streuen Sie die trockene Mischung dünn aus. Anschließend mit SILPAN-Gießwasser in den Boden einbringen.

Zum Ansetzen von Kompost:
3 Esslöffel in 10 Liter Gießwasser verrühren und 3 Tage ziehen lassen. Regelmäßig über jede neue Schicht Kompost gegossen, ergibt eine Reifezeit von wenigen Monaten.

Für Zimmerpflanzen:
Die Pflanzenerde etwa alle 6 Wochen dünn mit der trockenen Mischung bestreuen und mit SILPAN in den Boden einbringen. Beim Umtopfen gleich etwas SILPAN-COMBI mit in die neue Erde mischen.

SILPAN ist Homöopathie für Pflanzen und enthält ausschließlich Naturstoffe

SILPAN ist registriert bei der biologischen Bundesanstalt

Produktinformation als